all-inkl.com – PHP 8 für mehr Performance

13. Juni 2021

all-inkl.com, der Webhoster, mit dem ich während meiner Karriere die wenigsten Probleme hatte, bietet nun das Upgrade von PHP 7.4 auf PHP 8.0 an.

Ich habe es an einer neuen Domain getestet, und bisher funktioniert alles wie gehabt. Die Umstellung von MySQL auf MariaDB ist dabei ebenfalls ein Schritt in die richtige Richtung. Ein neu installiertes WordPress-Projekt läuft flott und fehlerfrei mit der brandneuen Kombination aus PHP 8.0 und MariaDB.

Idealerweise wäre die Option zum Wechsel auf PHP 8.0 bei all-inkl.com schon früher möglich gewesen, denn die Veröffentlichung der achten Iteration des PHP-Projekts liegt bereits etliche Monate zurück. Trotzdem ist es gut, dass das Upgrade nun möglich ist. Nach fast 10 Jahren als Kunde bin ich weiterhin vom genannten Anbieter überzeugt.

Da ich hauptsächlich mit WordPress als CMS arbeite, habe ich in meiner lokalen Entwicklungsumgebung bereits mit PHP 8 experimentiert. Support für PHP 8 gibt es in WordPress seit Version 5.6.