Webentwicklung mit Linux-basierten Betriebssystemen

Webentwicklung & mehr

mit Linux-basierten Betriebssystemen

Warum Linux?

Linux, genauer gesagt GNU/Linux, ist eine freie Betriebssystem-Alternative, die du kostenlos und ohne Lizenzgebühren nutzen kannst. Für Linux-Betriebssysteme gibt es vorwiegend Open Source Software statt proprietärer Programme.

Der Begriff „free software“ sollte in diesem Zusammenhang nicht mit „freeware“ verwechselt werden.

Es geht bei FOSS/FLOSS um Freiheit im Sinne der GPL oder anderer freier Software-Lizenzen.

Ich nutze Linux-basierte Betriebssysteme, weil ich eben jene Freiheit zu schätzen weiß. Ein weiterer wichtiger Grund ist kapitalistischer Natur: ich kann meinen Kunden günstige Konditionen anbieten, da ich nur sehr geringe Ausgaben für proprietäre Software habe. Als Webentwickler stehen mir somit unzählige nützliche Werkzeuge zur Verfügung, die mich und meine Kunden nichts kosten.

Seit 2011 arbeite ich hauptsächlich mit Linux-basierten Betriebssystemen. In seltenen Fällen muss ich meine Windows-Partition booten, wenn ein Kunde entsprechende Anforderungen hat. Webentwicklung mit Linux macht mir bedeutend mehr Spaß als mit Windows oder gar macOS.

Distros für Einsteiger

Die nachfolgenden Linux-Distributionen für Einsteiger habe ich ausgiebig getestet. Idealerweise testest du Linux erst einmal in einer virtuellen Maschine. Ich nutze dafür VirtualBox.

  • Ubuntu, Xubuntu
  • Solus
  • Linux Mint
  • deepin
  • Fedora
  • Manjaro
  • elementary

Ich bin aktuell dabei, Installationsanleitungen und Reviews für die oben genannten Linux-Distributionen zu schreiben. Diese werde ich hier entsprechend verlinken.

Linux Gossip (engl.)

Seit 2018 veröffentliche ich englischsprachige Fachartikel und Reviews rund um Linux-basierte Betriebssysteme und Open Source im Allgemeinen.

Linux Gossip & News

Header Animation: Matrix Background 2019